3. Wanderung Verbindung von Stadt und Land

Um dem Ziel des Netzwerkes Stadt-Land, eine Verbindung zwischen dem städtischen und ländlichen Raum herzustellen, näher zu kommen, gab es am 03.09.2021 eine Wanderung von der Stadt Magdeburg in die ländlich geprägte Gemeinde Hohe Börde. Dabei wurde dieses Mal von Stadtfeld über Diesdorf nach Niederndodeleben geradelt und anschließend ging es bis nach Irxleben. Die knapp 30 Kilometer boten gute Gelegenheiten die Gegend zu erkunden und die großartige Landschaft zu genießen. Das ein oder andere Motiv konnte ebenfalls in Echt bestaunt werden.

Los ging es um 8:30 Uhr und es gab Aufenthalte entlang des Holunderradweges. Dabei konnten Birnen genascht und Mais für Dekozwecke am Feldesrand aufgesammelt werden. Unzählige Stare flogen im Schwarm über die Felder und erzeugten einen ohrenbetäubenden Gesang.

Der Wartberg wurde angeradelt und es ging bis zum Turm. Dort soll Anfang Oktober das Graffiti enthüllt werden.