Digitale Museumslandschaft Hohe Börde

Die Hohe Börde ist reich an Geschichten und Geschichte. Jede Ortschaft hat ihre Besonderheit und in einigen werden diese Schätze in Heimatstuben, Ortschroniken oder auch in den Erinnerungen der Menschen bewahrt. Um diese Schätze vielen Menschen zugänglich zu machen und die Zeugnisse historischer Ereignisse zu bewahren, müssen neue Wege gegangen werden. Aus diesem Grund startete BeErEN-Mix mit einer Digitalisierungsoffensive und hat beispielhaft eine Heimatstube in ein virtuelles Museum verwandelt. Dazu kam eine 360 Grad Kamera zum Einsatz, die eine Reise in die Vergangenheit ermöglicht.

Besteht Interesse selbst beim Projekt mitzuwirken? Dann schreibt über das Kontaktformular eine Nachricht.